Januar 2013 hatten wir begonnen uns ein paar AVR vorzunehmen und damit rumzuspielen. Relativ schnell wurde klar, dass wir für diese niedlichen Mikrocontroller auch Anfängerworkshops anbieten wollen. Es gab schnell ein paar Schaltungen auf Steckbrettern und zum Tag der offenen Tür im März hatte Basti ein Kit zum Zusammenlöten entworfen, das Starterkit.

Auf der OHM2013 nutzte ich die übrigen Platinen für den Workshop AVR 101. Aus einer Sektlaune heraus begann ich eine neue Platine zu entwerfen und da habe ich heute mit Hilfe von David endlich die ersten Prototypen ätzen können:

Die Größe der Platine ist 32×32 mm² und die LED sitzt jetzt genau in der Mitte. Wusste ich vorher, war ja so gedacht, aber beim Layout in Eagle (erstes Bild) sah das immer so groß aus, schon überraschend, dass das dann so winzig ist …

Schaltung und Layout liegen im Moment bei mir im GitHub und das wird natürlich noch ins Netz39-Repo gemerged. Auf der Projektseite in unserem Wiki gibt’s ein paar Hintergrundinfos und eine Teileliste. Die Frage ist jetzt nur noch, ob das auch noch von Anfängern zusammengelötet werden kann. ;-)

One comment

  1. 1

    …es kann von Anfängern zusammengelötet werden, wenn man Geduld mit ihnen hat :) Ein schönes Blinkedings.

What do you think?