Frühling in Magdeburg. Sonnenstrahlen erwärmen die Erde unter unseren Füßen.
Kupferleitung unter Putz. 230 V erwärmen den Lötkolben in unserer Hand.

Frühlingsgefühle. Herzen schmelzen dahin, und vereinen Hand und Hand.
Bastellust. Lötzinn schmilzt, und vereint eine rote LED mit der Platine.

Ich bin jetzt selbst ein wenig überrascht, wie romantisch doch Löten sein kann ;) . Mögen also eure zwischenmenschlichen Beziehungen so lange halten wie die perfekte Lötstelle, und eure Lötstellen so gut aussehen, wie die Person an eurer Seite (oder in eurem Herzen).

Für oder gegen die Frühlingsgefühle können wir leider nichts machen, aber wir können euch wenigstens zeigen, wie man richtig mit dem Lötkolben umgeht und der perfekten Lötstelle mindestens näher kommt. Dazu bieten wir am 8. Mai einen Löt-Workshop für Anfänger und auch Fortgeschrittene an. Und genau wie die Frühlingsgefühle nicht vor dem Alter halt machen, sind bei uns natürlich alle Alterstufen willkommen, aber auch wir freuen uns ganz besonders über junge Leute. Nagut, mindestens 16 Jahre solltet ihr schon sein. Lötwillige unter 16 Jahren kommen bitte in Begleitung einer erwachsenen Person.

Speziell für diesen Workshop beehren uns zwei Gäste aus San Francisco im sonnigen Kalifornien (USA): Mitch Altman und Jimmie Rodgers. Und sie haben eine Menge an elektronischen Bauteilen und tollen Sets im Gepäck, die sich prima für Löt-Anfänger eignen, aber auch dem Löt-Kenner jede Menge Spaß bringen, z.B. die TV-B-Gone. Das ist eine kleine Universalfernbedinung, mit der man im Umkreis von 50-100 Meter alle TV-Geräte ausschalten kann. So kann man sich also wieder voll und ganz seine(r/m) Liebsten widmen. Ach schön. Oder die “Brain Machine”, sozusagen die “rosa-rote Brille” unter den Elektronik-Sets. Oder passend zu den Frühlingsgefühlen das OpenHeartKit. Und natürlich viel viel mehr. Eine ausführliche Liste aller Sets findet ihr hier: https://noisebridge.net/wiki/MitchWorkshopsEU#Kits

Die Teilnahme an dem Workshop ist natürlich kostenlos und hoffentlich nicht umsonst. Nur die Sets kosten leider eine Kleinigkeit und zwar so im Schnitt zwischen 15,- und 20,- Euro. Aber die dürft ihr natürlich dann auch mitnehmen.
Vielleicht gibt es aber da draußen auch noch Firmen, denen die Begeisterung (spez. von jungen Leuten) für Technik am Herzen liegt und die gerne eine Handvoll Sets sponsorn möchten.

Der Workshop wird ca. 3 Stunden dauern, von 16:00 bis 19:00 Uhr und ist leider auf maximal 15 Personen beschränkt. Wer also dabei sein möchte, schreibt mir am besten schnell eine E-Mail an andrelf@netz39.de mit Angabe des Alters und ob Schüler/Student/Außerirdischer/EinarmigerBandit/etc.

Im Anschluss an dem Workshop so ab 20:00 Uhr werden Mitch und Jimmie noch einen Vortrag halten und ein wenig aus dem Nähkästchen plaudern, z.B. über ihren eigenen Werdegang, über ihre Motivation durch die Welt zu reisen und kostenlose Workshops anzubieten, über San Francisco und das Silicon Valley, über die Hackerkultur in den USA, etc. Der Vortrag ist dann natürlich nicht mehr auf 15 Personen begrenzt. Kommt zahlreich!

Getränke und ein paar Snacks stehen während des Workshops und dem Vortrag natürlich auch bereit.

Also hier nochmal kurz die Fakten:

Was: Lötworkshop
Wann: 8. Mai, 16:00-19:00
Wo: Im Netz39 in der Leibnizstr. 32, in 39104 Magdeburg
Wer: alle Alterstufen. Unter 16 jährige bitte in Begleitung einer erwachsenen Person.
SpecialGuests: Mitch & Jimmie
Anmeldung: an andrelf@netz39.de (es gibt leider nur 15 Plätze)

Wir freuen uns auf euch.

Update: Schöne Fotos gibt es hier: https://www.flickr.com/photos/maltman23/sets/72157644544367036/

One comment

  1. 1

    […] had some visitors from the U.S.A. for a great soldering workshop yesterday. While Jimmie P. Rodgers and Mitch Altman were showing the kits they brought to solder, […]

What do you think?