Am 21.04. von 10 bis 20 Uhr findet in unseren Räumen der Linux Presentation Day (LPD) 2018.1 statt.
Der LPD ist eine nichtkommerzielle Gemeinschaftsaktion der Linux-Community und soll nach außen einen guten Einblick in das freie Betriebssystem bieten. Bei uns gibt es Vorträge und Workshops sowohl für Anfänger, als auch Fortgeschrittene.

Unser Programm sieht wie folgt aus:

  • 10 Uhr – Vortrag: Einführung in Linux („Was ist das?“  / „Was kann man damit machen?“)
  • 11 Uhr – Support-Slot 1/2 (Hilfestellung bei Problemen mit Linux)
  • 12 Uhr – Pause 1/2 (kann für Mittagessen genutzt werden)
  • 13 Uhr – Vortrag/Workshop: Freie Anwendungen als Alternativen („Wie bezwinge ich die (Alltags-)Aufgaben mit Linux-Programmen?“)
  • 14 Uhr – Support-Slot 2/2 (Hilfestellung bei Problemen mit Linux)
  • 16 Uhr – Vortrag: Spielen unter Linux („Was geht?“ / „Was geht nicht?“ / inkl. „Hands-On“)
  • 17 Uhr – Diskussion und Austausch
  • 18 Uhr – Pause 2/2 (kann für Abendessen genutzt werden)
  • 19 Uhr – Vortrag: Code Contribution („Wie kann ich Verbesserungsvorschläge in ein Open Source-Projekt einbringen?“)

Wir freuen uns über jeden, der Linux kennenlernen möchte oder sich auch schon mit Linux auskennt!

Bis zum Samstag, dem 21.04.!

Update: Wir haben kein Essen geplant. Das war in der ersten Version des Programms missverständlich formuliert. Gäste können sich etwas mitbringen oder wir entscheiden ad hoc.

Was denkst du?