Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


blog:freie_termine

Freie Termine

Einleitung

Bei Twitter status.net hängen diverse Leute rum, kennt man ja. @qbi vom Hackspace Jena hab ich in meiner Timeline und darüber bin ich über deren Seite gestolpert. Ins Auge sprang die automatisch generierte Liste von Terminen, den nächsten anstehenden »Veranstaltungen« im Hackerspace sozusagen und daneben stand ein Verweis auf grical.org. Moment, grical.org? Genau, das hatte ich letztes Jahr auf dem Linux-Tag gesehen und letztens beim Stammtisch davon berichtet.

Umsetzung

Darauf, dass sich irgendwer anders das ansieht, wollte ich nicht warten. Also flugs einen Account bei grical.org geklickt, die Gruppe Netz39 angelegt und ein paar Termine eingetragen. Soweit so einfach. Im Wiki von den Jenaern nachgeschaut, schien als würden sie das Plugin iCalendar verwenden. Das scheint aber noch nicht mit der aktuellen Version von Dokuwiki kompatibel zu sein. Beim Rumprobieren bin ich dann auf eine von den Jenaern selbst angepasste Version gestoßen: DokuWiki iCalendar Plugin. Die Installation und Anpassung derselben brachte aber immer noch kein zufriedenstellendes Ergebnis. Code Review des Plugins ergab, dass ich dort keine offensichtlichen Fehler feststellen konnte, also nochmal eine Nacht drüber schlafen. Heute früh dann die Erleuchtung: DokuWiki cached Seiten. Bisschen Google und zack: es gibt eine Anweisung ~~NOCACHE~~, die man mit in die Seite aufnimmt, dann cached das Wiki den extern abgeholten Kalender nicht mehr und schon erscheinen alle Einträge wie gewünscht. Als Beispiel hier mal die nächsten 4 Einträge ab heute, aber maximal 23 Tage in die Zukunft und bitteschön als Liste formatiert:

{{iCalendar>http://grical.org/s/?query=%21netz39+%7C+%23netz39&view=ical#from=today&showAs=list&numberOfEntries=4&previewDays=23}}

Beispiel

Das Ergebnis sähe dann so aus:

  • (Fri) 2014-04-25 18:00: Social Soljanka (Unsere zweiwöchentliche gemütliche Runde zum Nölen, Spielen und Schnacken.)
  • (Sat) 2014-04-26 13:00: Workshop Lautsprecherentwicklung (theoretischer Teil) (Teil 1 von 2 zum Thema Bau einer Lautsprecherbox, theoretischer Teil. Am ersten Tag geht es um die Theorie der Lautsprecherentwicklung, sprich was man alles beachten sollte, wenn man sich eigene Boxen bauen möchte.

    Zuerst werden wir etwas zum prinzipiellen Aufbau einer Lautsprecherbox sprechen. Dabei werden wir auf die unterschiedlichen Boxen (Bassreflex, geschlossenes Gehäuse) eingehen und die unterschiedlichen Bauformen (Chasis, Kalotte, Horn) vorstellen. Dabei werden wir auch die Vor- und Nachteile der einzelnen Systeme benennen. In diesem Abschnitt werden wir auch die wichtigsten Qualitätsparameter für die Auswahl der Lautsprecher eingehen.

    Danach werden wir das Thema Frequenzweiche behandeln. Hier wird zunächst die Frage beantwortet, warum man eine Frequenzweiche benötigt, wie diese die Charakteristik der gesamten Box beeinflusst und welche Korrekturmöglichkeiten es durch die Frequenzweiche gibt.

    Als abschließenden Punkt für diesen Tag werden wir anhand eines konkreten Projektes die Entwicklung einer Box durchspielen und die hierfür verwendeten Programme vorstellen. Am Ende des Tages soll ein Konzept einer Box stehen, welches im 2 Teil dieses Workshops aufgebaut und vermessen wird.

    Der zweite Termin wird noch bekannt gegeben bzw. am Sonnabend mit den Teilnehmern abgestimmt. Die beiden Termine werden von mir (Uwe Hermsdorf) und Holger Schneider gemeinsam durchgeführt.
    Am zweiten Tag wird ein praktischer Teil.
    )
  • (Mon) 2014-04-28 19:30: Netz39 Tech Talks: Basteln mit dem NE555 (Es blinkt, rechnet und pulsiert — und das ganz ohne Mikrocontroller! Seit den Siebzigern ist der NE555 die meistverkaufte integrierte Schaltung weltweit und hat es bis in die Popkultur geschafft. Stefan stellt den Chip und einige mögliche Anwendungen vor.)
  • (Wed) 2014-04-30 19:30: Netz39 Plenum ( mod( KW, 3 ) == 0 ) (Unsere offene Runde für alle anliegenden Angelegenheiten. Gäste sind willkommen, Mitglieder erwünscht.)

Zusammenfassung

Eine Nacht Haare raufen, rumsuchen, probieren, denken, fluchen und schon werden alle Termine, die jemand bei grical.org mit dem Tag netz39 einträgt oder der Gruppe Netz39 hinzufügt automatisch auf der Startseite unseres Wikis angezeigt. Jetzt wo ich das vom Tisch hab, kann ich ja in Ruhe zu Oma Kaffee trinken fahren …

Diskussion

Stefan HaunStefan Haun, 2012-11-26 10:20

Zwei Dinge fehlen mir noch, um die Einbindung perfekt zu machen:

  1. Die Anzeige der Uhrzeit (die man sonst tatsächlich nur mit Fragen herausbekommt)
  2. Ein Link auf den Termin im grical (damit wäre jedenfalls ein-klammer gelöst)

(Tux)

Wenn Sie eingeloggt wären, könnten Sie einen Kommentar hinterlassen.
blog/freie_termine.txt · Zuletzt geändert: 2013-07-04 15:38 von alex