Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


freifunk:anleitungen:rollout

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen angezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Beide Seiten der vorigen Revision Vorhergehende Überarbeitung
Nächste Überarbeitung
Vorhergehende Überarbeitung
freifunk:anleitungen:rollout [2018-06-28 16:16]
tux [Firmware bauen]
freifunk:anleitungen:rollout [2018-07-24 21:31] (aktuell)
tux [Firmware hochladen]
Zeile 2: Zeile 2:
  
 Wie kommen kompilierte Firmware-Images auf Server und Geräte? Wie kommen kompilierte Firmware-Images auf Server und Geräte?
 +
 +===== Checkliste =====
 +  * Firmware als stable bauen
 +  * Manifest signieren lassen (Wahl der Schlüssel so, dass für alle aktiven Versionen gültige Signaturen vorhanden sind)
 +  * Firmware und signiertes Manifest ablegen (gw1, /​var/​www/​firmware/​stable/​0.xx)
 +  * Symlink latest auf entsprechende Firmware setzen
 +  * Info über Mailingliste
 +  * Blogeintrag schreiben
 +  * Ankündigung auf Twitter/ Facebook
 +  * Anpassung der Download-Seite (https://​md.freifunk.net/​mitmachen/​firmware/​),​ Links und Changelog
  
 ===== Firmware bauen ===== ===== Firmware bauen =====
Zeile 8: Zeile 18:
  
   * [[https://​github.com/​FreifunkMD/​gluon-docker|Build mit Docker]]   * [[https://​github.com/​FreifunkMD/​gluon-docker|Build mit Docker]]
 +
 +
 +Per default wird für //​experimental//​ gebaut. Für die anderen Branches muss das Argument //beta// oder //stable// angegeben werden:
 +
 +  site/​build.sh beta
  
  
Zeile 79: Zeile 94:
  
 Der Webserver hat die Images in einer Ordnerstruktur liegen (nicht doppelt), liefert aber je nach VHOST ggf. unterschiedliche Seiten/​Pfade aus. Über http://​firmware.md.freifunk.net/​ bspw. Images zum Download durch Nutzer über das Internet und den Webbrowser und über http://​experimental.updates.firmware.ffmd/​ bspw. experimental Updates für die Knoten. Im Freifunk-Netz muss dementsprechend die Zone ''​.ffmd''​ korrekt auf den Webserver aufgelöst werden und der Webserver muss intern im Freifunk-Netz erreichbar sein (nicht (nur) aus dem Freifunk-Netz über das Internet). Der Webserver hat die Images in einer Ordnerstruktur liegen (nicht doppelt), liefert aber je nach VHOST ggf. unterschiedliche Seiten/​Pfade aus. Über http://​firmware.md.freifunk.net/​ bspw. Images zum Download durch Nutzer über das Internet und den Webbrowser und über http://​experimental.updates.firmware.ffmd/​ bspw. experimental Updates für die Knoten. Im Freifunk-Netz muss dementsprechend die Zone ''​.ffmd''​ korrekt auf den Webserver aufgelöst werden und der Webserver muss intern im Freifunk-Netz erreichbar sein (nicht (nur) aus dem Freifunk-Netz über das Internet).
 +
 +Symlinks:
 +  * LATEST im Firmware-Oberverzeichnis (z.B. stable/​LATEST)
 +  * manifest auf z.B. manifest.stable
freifunk/anleitungen/rollout.1530195385.txt.gz · Zuletzt geändert: 2018-06-28 16:16 von tux