Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


projects:2009:organisation

Dies ist eine alte Version des Dokuments!


Organisation

Warum überhaupt organisieren?

  • geschlossenes Auftreten
  • rechtlich abgesichert
  • als juristische Person kann man unabhängig von Privatpersonen auftreten (z.B. wenn wir Räume mieten wollen)

Möglichkeiten, sich zu organisieren:

als eingetragener Verein

Vorteile:

  • unabhängig von anderen Organisationen
  • als gemeinnütziger Verein können wir Spendenquittungen ausstellen - manchen Spendern ist das wichtig
  • geschlossenes und zielgerichtetes Auftreten erhöht das Vertrauen (z.B. bei der Finanzierung)
  • unter den Interessenten sind Leute, die mit Vereinen Erfahrung haben ;)
  • durch Mitgliedsbeiträge haben wir regelmäßige und planbare Einnahmen

Nachteile

  • wir müssen einen Verein gründen (dafür brauchen wir mindestens sieben Leute)
  • wir haben Kosten- und Organisationsoverhead

unter dem Dach eines anderen Vereins/einer anderen Organisation

Vorteile

  • wir müssen uns nicht um die Vereinsorganisation kümmern
  • kein Aufwand zur Etablierung eines Vereins

Nachteile

  • wir sind von einem anderen Verein abhängig
  • alles, was wir tun, wird diesem Verein zugerechnet

als Kooperation

  • läuft im Prinzip wie unter dem Dach eines anderen Vereins
  • Vorteil: die Abhängigkeit verteilt sich
  • Nachteil: wir müssen mehr Interessenten zufriedenstellen

als Zusammenschluss von Privatpersonen

Vorteile

  • wir sparen uns den Vereinsoverhead

Nachteile

  • wir können nicht als juristische Person auftreten
  • es haften immer Privatpersonen, von denen wir dann auch abhängig sind

[Tux] Ich präferiere die Gründung eines Vereins, der sich ggf. einem Dachverband anschließt und mit anderen Organisationen kooperiert. Allzu viel Organisationsoverhead sollten wir dadurch nicht haben, dadurch weniger persoenliches Risiko. Und die oben stehenden Interessenten waeren sogar schon in der Lage, einen Vorstand zu bilden. ;)

[ExTex] kann Tux' Meinung so komplett unterschreiben.

+1 für Verein von meiner Seite, wegen Unabhängigkeit — alex 2009-11-16 16:34

[Anna] Pro Verein, aber gegen die Gemeinnützigkeit. In einem anderen Verein, in dem ich aktiv bin, lassen wir uns gerade die Gemeinnützigkeit aberkennen, da die Vorteile nicht genutzt wurden und der Mehraufwand nicht zu verachten war. Ich denke, wir brauchen das nicht - sollten es doch irgendwann nötig werden, können wir sie immer noch anstreben.


zurück zur Übersicht

projects/2009/organisation.1354150553.txt.gz · Zuletzt geändert: 2012-11-29 01:55 von frank