Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


stammtisch:2014:2014-04-09

Stammtisch 2014-04-09

Erste SeiteVorherige SeiteZurück zur ÜbersichtNächste SeiteLetzte Seite

Beginn 19:30 Uhr.

Teilnehmer*innen

anwesend
Hichi, Eriu, Tux, dkdent, apfohl, polybos, Oskar, Sebastian, Peter, Martin Hess (SIAM), bastinat0r
verspätet
lespooky, zwobot
abgesagt
andrelf (schaffts leider nicht)

Themen

Informationen aus dem Vorstand

  • 3 neue Mitglieder + ein Mitglied von befristet auf dauerhaft
  • Stromversorger: SWM Naturstrom (in Runde mit Mitgliedern besprochen)
    • damit hat der Vorstand eine Abstimmung der Mitglieder von 2012 umgesetzt
  • Hempels Zimmer → für Ausgestaltung freigegeben, weitere Planung über den Stammtisch
  • es gibt Posten im Vorstand zu besetzen!
  • Infos zur nächsten Mitgliederversammlung
    • Termin? (Es wäre schön, das länger als 14 Tage vorher zu erfahren.)
  • Mitte Mai, zw. 11. und 25. Mai — es wird sehr bald eine Termin-Umfrage geben

SIAM

  • sprich: SI-AM (sei-äm xD)
  • Martin Hess vom SIAM Student Chapter kommt vorbei und informiert zu der Veranstaltung am 14.04.
    • Bierbrauen
    • Acagamics
    • Orgelspielen im Dom
  • (den Punkt ggfs. an den Anfang des Plenums schieben)
  • bastinat0r wird da sein, eriu auch
  • Getränkeverkauf an der Theke in der Küche

N39 Hackercamp

(Andrelf ist leider nicht da)

  • Termin: xx. Woche
    • Kommentar von Franz: ggfs. Prüfungszeiten beachten
  • Weitere Schritte
    • Website/Anmeldung (andi) ist noch nicht fertig
    • Artwork (wer?)
  • [andr11] und wenn sich noch jemand gerne (verstärkt) orga-technisch einbringen möchte, würde mir das z.Zt. sehr entgegen kommen
  • @andrelf: ggf. nochmal Informationen über die Members-Liste

Verwendung gespendeter Laptop

  • im Loungebereich steht seit >2 Wochen ein Laptop (Toshiba A100 775) http://www.toshiba.de/discontinued-products/satellite-a100-775/
  • angedachte Verwendungsmöglichkeiten waren:
    • CodeClub oder
    • Druckrechner
  • wie gehts weiter und wer kümmert sich?
    • [zwobot] kann ruhig Druckerrechner werden. Für den Codeclub können wir glaub ich auch den schlechteren nehmen. Und wenn das in Ordnung ist, kann man das Druckernotebook dann im Herbst, wenn es mit Codeclub losgeht, vielleicht einfach für die eine Stunde pro Woche auch noch mit in die Grundschule nehmen und dann wieder anstöpseln?
  • Hichi mag Labels dran machen. done

PCB-/Labormaterial-Pool

  • Hintergrund:
    • PCB-Herstellungs-Materialien liegen in vielen kleinen Lagern im Space herum.
    • Gerade photobeschichtete PCB-Rohlinge sind nicht ewig haltbar
  • Wir richten einen Pool für PCB-Materialen (Platinen, Ätzzeug etc) ein, aus dem sich Mitglieder für die PCB-Herstellung bedienen können.
  • Abrechnung ähnlich Mate-Kasse.
  • Ort: Ätzlabor
  • Verantwortlicher: Tux würde sich darum kümmern
  • FYI: Ätzlabor nicht unordentlich zurücklassen!
  • selbe Idee bedenken wir auch für Fräser/Bohrer in der Werkstatt
  • eventuell strategische Reserve für Wartungs- /laufende Kosten
  • Verschleiß der sich nicht für einen Moment äußert (wie z.B. durch abbrechen), sondern über die Zeit (z.B. Stumpf-werden)

Einbindung Flattr

  • wir wollen den Flattr-Account auch ohne Sonderstatus nutzen
  • dazu muss ein entsprechener Button auf unseren Seiten eingebunden werden
    • erste Versuche dazu waren erfolglos, einfach nur Flattr-Plugin aktivieren zerstückelt das Layout — LeSpocky 2014-04-08 09:51
  • Wer macht das? ich kuck mir das mal an [Eriu]

Sprudler

  • follow-up zu [hier-datum-eintragen]
  • die erste Sprudler-Patrone ist leer: 30 gesprudelte Flaschen wurden registriert (das müssen mehr gewesen sein!)
  • Kosten für eine Patrone: 8€
  • Vorschlag: Wir rechnen für eine Flasche Wasser 10ct oder gar nichts ab und quer-finanzieren das über die Matekasse
  • Review der Variante später oder falls der Sprudelwasser-Verbrauch unerwartet massiv ansteigen sollte
  • [zwobot] ursprünglich sollten die Crowdfunder aus den Erlösen ausbezahlt werden, siehe wassersprudler
  • ⇒ Sprudelwasser kostenlos, wer viel nutzt, soll gelegentlich mal einen Euro in die Kasse werfen
    • vorher mit den Fundern klären: können wir das Refunding weglassen?

Stempel

  • Hatte da mal nicht jemand zugesagt, diese anfertigen zu lassen?
  • Wie ist der Stand? Frank drängelt.
  • Wer das übernehmen will, darf sich nach dem Plenum bei Alex melden
  • Sollen bis zum TdoT fertig sein!

Workshop im Juni

  • Wer macht den ankündigbaren Workshop im Juni? Termin muss festgelegt werden.
    • auf dem nächsten Plenum isses schon zu spät.
  • Mitch Altman auf Deutschland-Tour
  • ansonsten würde apfohl auch das git-Brunch veranstalten
  • Alex hat noch Werbung gemacht, doch selbst mal einen kurzen Vortrag zu halten, halbe Stunde reicht schon …
    • apf0hl hält einen Vortrag im Juni
    • Hichi möchte was über Schrauben erzählen

Vorbereitung Tag der offenen Tür

  • Idee: Zirkeltraining mit Laufzettel: Löten, Stricken, Drucken, Programmieren (z.B. Scratch),Herzchen ausfräsen, Mate(lade) verkosten, Hand am Lötkolben verbrennen …
    • Laufzettel, ähnlich der Congress-Patenkinder-Todoliste
    • Gimmicks zum Mitnehmen anbieten: Matelade (neue kochen!), selbst gelötete Geister, mit Logo bedruckte jute Beutel, Sticker, …
  • Buttons machen
  • Das Gimmick-Ding: Kleinigkeiten, die Leute mitnehmen können (Matelade et al, gefräste Jutebeutel)
    • wer den Zettel abarbeitet, bekommt eine Kleinigkeit von uns
  • Mail mit Zusammenfassung/Ideen an alle schicken
  • vorher sauber machen: am Freitag, 2014-05-09
  • Projekte vorstellen: wie?
    • Fotos für Slideshow!
    • Wer sammelt/sichtet?
  • Quelltextkaraoke (same as Powerpointkaraoke)

Instandsetzung Schnapper

  • "Ich bin Schnappi, das kleine Utensil …"
    • Frank muss dafür 5€ in die Wortspielkasse zahlen (einstimmig beschlossen)
  • [Frank] Die Instandsetzung (Kosten und Durchführung) des Schnappers an der Außentür im Bastelbereich wird mit erhöhter Wahrscheinlichkeit zu Lasten des Vermieters fallen. Weiterhin spielt es eine Rolle, ob der fest gestellte Mangel der Mietsache bereits zum Einzug bekannt war. Meinem Kenntnisstand nach ist dies nicht der Fall gewesen.
  • Ergänzung I: Der Mieter ist dem Vermieter gegenüber verpflichtet Mängel unverzüglich anzuzeigen. Im Säumnisfall ist der Mieter Schadenersatzpflichtig (Keine Panik, das gilt nur für durch das Säumnis auftretende Folgeschäden.).
  • Ergänzung II: Ich werde nicht da sein können, deswegen gibt es hier so viel Text. Vielleicht schreibe ich das nächste mal einen Brief.
  • [zwobot] guckt bitte mal in den Mietvertrag rein. Es gibt üblicherweise eine de-minimis-Klausel für Kleinreparaturen, die man dann selbst bezahlen muss. In welchem Umfang ist das hier fürs Plenum relevant? Ist das nicht so Orga-Ärger-Foo für den Vorstand?
  • Der Vorstand meldet den Schaden

Matekasse

  • Kleingeld Matekasse zur Bank?
    • [tux]Zum Baracken-Copyshop tragen
  • Beim letzten _und_ vorletzten Getränke holen war gerade genug Geld in der Kasse. Das kann nur eins bedeuten verschiedene Gründe haben …
    • [tux] Ich mutmaße, dass beim Kochen über die Matekasse das Bezahlen untergeht. Wir brauchen hier einen zuverlässigeren Modus.
  • Vorschlag: einfache Liste Zu-/Abgänge für die nächsten 4 Wochen, um kurz einen Überblick über die Geldflüsse zu erhalten
  • Vorgehen beim Kochen:
    • Preis für Essen über den Herd schreiben und deutlich kommunizieren
    • Bezahlt wird _vor_ dem Essen
  • Nicht-Mate/Limo-Leergut im Kaufland/Edeka abgeben

Verschiedenes

  • neuer Toner (farben und schwarz) für den Laserdrucker
    • vom Konto/aus der Matekasse/alternative Vorschläge?
    • Crowdfunding?
    • [tux]Wir tracken die Zahl der gedruckten Seiten
    • Bei den vielen Kassen könnte man evtl. mal über eine genauere Abrechnung nachdenken und das in einer Kasse zu machen. Oder digital mit Barcodescanner → Techinc hat da was gemacht. Finde das Projekt aber nicht.
  • [Frank] Brandschutz ist noch offen. (Mein TODO, hier nur FYI.) wir haben 4 Feuerlöscher
  • Firmenstaffel
    • haben wir Lust ein Team zu stellen?
    • @andrelf: bitte über die Liste fragen
    • Hichi tritt mit einen ExOskellet oder einem Segway an
  • Schmutzeintrag: Schmutzfangmatte kaufen → Reinigungszyklus würde eventuell optimiert werden können geworden sein – vielleicht. hatte

z.B. vor der Social Soljanka den Space saugen

  • Iiiiich bin das Tumbleweed in Deinem Chuck-Norris-Film!
  • The Big Lebowski—Bowlingabend. Der Film ist Kacke! (Banause!)
    • jemand™ (=== alex) macht einen Termin

CRON

Cron der kleine daemon. jemand™ = cron (struct deine_mutter *) cron;

Haushaltskasse

  • Der Moment, bei dem das übermäßige Soll, sog. Mateschulden, an der Fliesenbank abgegolten werden sollte. ;-)

Fnordkisten

Fnord²:

  • Duschkopf: Kaputt (Leuchtet nicht, wenn Wasser durchläuft)

Fnord¹:

  • Apfelbutton (Front Deutscher Äpfel) → Tatjana
  • iPod-Ladegerät mit 30-poligem Stecker
  • Servos
  • Atmel M14 10DC → Hünerfutter
  • Zettel – Reicheltbestellung
  • Gopro-Rausfallsicherung

Ende 20:52 Uhr


Erste SeiteVorherige SeiteZurück zur ÜbersichtNächste SeiteLetzte Seite

stammtisch/2014/2014-04-09.txt · Zuletzt geändert: 2014-04-11 12:17 von tux