Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


stammtisch:2017:2017-11-29

Erste SeiteVorherige SeiteZurück zur ÜbersichtNächste SeiteLetzte Seite

Stammtisch 2017-11-29 (KW48)

Beginn
19:40 Uhr

Teilnehmer*innen

anwesend
balex, bas, basti, benni, bfranz, bmax, boskar, bzip2
abgesagt
Tatjana (out of town), Tux (out of town), T2b

Kurzfassung Beschlüsse

  • Küchenabfälle bzw. Bio-Müll werden direkt nach draußen in die geeignete Tonne entsorgt! Diese sollen nicht mehr in den Restmüll in der Küche geworfen werden.

Motto

Picard perspective tip: There are no insurmountable problems, only extraordinary challenges.

Quelle: @PicardTips

Themen

Gespräch und Diskussion

Allgemeines und Aktuelles

Vorstand

  • Übergabe und Einarbeitung
  • ein neues Mitglied aufgenommen
  • ein Mitglied ausgetreten (out of town)
  • Mitgliedsbeiträge eingezogen

Veranstaltungen

    • November 2017-11-18 15 Uhr TutOrial Holzwerkstatt
      • Peter hat die Stichsäge, die Kappsäge, die Tauchsäge (Handkreissäge), die Oberfräse und den Bandschleifer erklärt.
      • fünf Teilnehmer (alles Mitglieder)
      • Wir sind passgenau und qualitativ hochwertig ausgestattet für alle gängigen Holzprojekte. Einschränkungen lediglich: Sehr große Projekte und Projekte, bei denen sehr viele gleichartige Teile hergestellt werden sollen. Dafür wird dauerhaft in unseren Räumlichkeiten kein Platz bzw. kein Platz für das dafür benötigte Spezialwerkzeug sein.
      • Anschaffungswünsche perspektivisch: Standbohrmaschine und Exzenterschleifer
      • Teilnehmer fanden es gut
      • die Schiene ist standardisiert, die Oberfräse passt in die Schiene von Tauchsäge
    • November 2017-11-19 13:00 Uhr Workshop zur Space-Automatisierung
      • Tux hat die diversen Space-Automatisierungen vorgestellt und danach wurde in dem Bereich noch etwas gehackt.
      • Im Vortragsteil waren ca. ein Dutzend Teilnehmer, im Hacking-Teil fünf Teilnehmer, davon ein Gast.
    • Die Orga der Talks geht für ab Januar stattfindende Talks auf Bas über.
    • November (2017-11-27) Bitcoin (nicht David!)
      • Es war richtig voll, ca. 20 Leute, davon ca. 4 Mitglieder
      • im Anschluss ausufernde Diskussion
    • Januar steht schon fest
    • viele Ideen und Kontakte für 2018
    • Siehe auch Pad
    • auf der ML wurde über Assembly diskutiert, da bestehen noch Unklarheiten
    • Möglichkeit für Bildungsurlaub besteht.
    • Tendenz gegen eigene Assembly und sich wie bereits vorgeschlagen an die ChaosZone ranhängen
      • Kontaktpflege zu Nachbarspaces auch über Kongress hinaus
      • wenig Motivation eine eigene Assembly zu machen
      • Kontakt herstellen
      • Deadline für Assemblyanmeldung sei wohl 15.11. gewesen
  • Tutorial Nähmaschine am Sonnabend, 2017-12-09 16:30 Uhr

Anfragen

  • Jonathan: Drechselbank
    • das Ding gibt's wohl schon
    • kann man es auf der Werkbank befestigen?
    • herbringen und gucken (für die Fragen muss es eine sinnvolle Lösung geben):
      • Befestigung?
      • Lagerung?
  • Dirk: Schwarmcopter → ML

Community

  • Weihnachtsfeier
    • Orgafortschritt?
    • es gibt eine Mail zur Terminfindung, gleich™
    • Wünsche
      • Feuerzangenmate
      • Schrottwichteln
    • keine weitere Planung bisher

Räume/Infrastruktur

  • Nach erneut ziehmlich „lebhaften“ Eindrücken beim Mülleimer entleeren würde ich gerne mal anregen Essensreste nur noch direkt in die Mülltonne im Hof zu entsorgen. Oder wir besorgen uns ggf. einen kleineren Mülleimer, so dass Zeitintervall der Füllung und des Zerfallsprozesses besser zueinander passen (war bisher im Bastelraum auch kein Hinderniss höher zu stapeln ;) )
    • Plenum ist eher gegen separaten (kleineren) Bio-Mülleimer; lieber folgende Policy: direkt frischen Bio-Müll in die Bio-Tonne entsorgen
    • Deutlich in der Küche kenntlich machen
  • Können wir Mülleimer und besonders Altpapier (Küche!)-Entsorgung eventuell zu Wiederkehrendes in den Plenums-Ablauf integrieren?
    • Plenum ist dafür
  • Wer einen großen Karton übrig hat, möge den für die Altpapier-Sammlung zur Verfügung stellen. Dieser Karton sollte dann nicht gleich wieder zusammen mit dem Altpapier entsorgt werden!
  • Auf der Webseite ist eine etwas unspacige 404-seite für andere subdomains eingestellt
    • steps to reproduce: http://subdomain.netz39.de/
    • Website umziehen auf den Server higgs.netz39.de (saubere Lösung)
    • ist ein kurzfristiger Workaround möglich? → den tux fragen
  • Idee: Erweiterung der "Bibliothek" um PC-Spiele

Werkzeuge und Maschinen und Ausstattung allgemein

  • Keine Möglichkeit mal etwas größeres Auszuspülen (z.B. Siebdruckrahmen)
    • Möglichkeit Gardenaanschluss mit Gartenbrause an Spülbecken mit Adapter (like this one)
      • einfach machen, 10er ist sicher drin für sowas
    • alternativ fest installierter Schlauch unter der Spüle anbauen mit abgezweigtem Hahn
    • Mörtelwanne (wo ist die überhaupt?) mit Loch auf Abfluss stellen.
      • mit Schlauch müsste das ganz gut tun
    • Cool wäre auch die Anschaffung eines Keärchers, die sind gar nicht so schlimm teuer
      • z.B. dieser hier für 240 Euro, gibts auch noch billiger mit weniger Druck (aber für alles kleiner Monstertruck ausreichend ;) )
      • http://amzn.to/2zCQ31Z ab ca. 60 Euro mit Fläch?? Häh?
      • übrigens, Fahrrad abkärchern: schlechte Idee, drückt alles Fett und Öl da raus, wo es drin bleiben soll
      • Wofür brauchen wir den überhaupt? Danach ist doch alles nass?!
      • Siebdrucksiebe reinigen auf dem Hof
      • nochmal drüber reden
  • Idee: (Klein-)Computer für Lötarbeitsplatz
    • bitte mit den Leuten (Tux, David, Basti) sprechen, die Lötarbeitsplatz umbauen (laufendes Projekt)
    • USB-Mikroskop ist da auch angedacht, auch das braucht Rechner und Bildschirm
  • Tatjana möchte aus völlig unegoistischen Gründen den Kauf dieser luftbereiften Sackkarre anregen (gut 45 Euro). Einsatzgebiete wären Lastentransport bei Umzügen, Getränke, größere Projekte usw. Die vorhandene Sackkarre ist nicht besonders stabil.
    • Wie wäre es stattdessen ein Modell mit »Treppenrutsche« zu nehmen, wie bspw. jenes hier?
      • Wenn man die Bewertungen liest, fällt auf, dass der "Treppenrutsche"-Teil bei dem Modell nicht funktioniert und man dafür wahrscheinlich deutlich mehr Geld ausgeben müsste.
    • das Ding, was wir hier haben: Schrott
    • Plenum votiert stattdessen für SXWTC-HT524 für 65 €
    • kriegt einen Platz in Hempel's Zimmer
  • Unser Laser-Drucker stirbt gerade, wir sollten nun tatsächlich mal einen neuen anschaffen.
    • Plenum ist unwissend bezüglich des konkreten Problems mit dem aktuellen Modell
    • Was soll auf dem Grabstein stehen? → INSERT COIN
    • MUFU (MultiFunkiontsgerät) gewünscht
    • Linux-Support wichtig!
    • wir haben da schon mal geschaut und hatten eine Empfehlung bekommen: hier
      • soll wohl unter Linux gut funktionieren, Duplexdruck, Scan nicht duplex aber mit Einzug
      • guter Kompromiss zwischen günstige Anschaffung und Wartungskosten
      • hat LAN und 802.11bgn WLAN
  • Wie ist der Status des 3D-Druckers?
    • laut Max druckt der besser als zuvor
    • man kann nicht einfach so z-Leveling machen
    • der ursprüngliche Endstop wurde durch einen kapazitiven Sensor ersetzt
    • alter G-Code würde jetzt den Drucker kaputt machen
    • slic3r Einstellungen im GitHub aktualisieren
    • vom Druck-Laptop alten GCode runterlöschen!
    • interne Wiki-Seite aktualisieren 3d_printer
    • aktueller 3D-Laptop braucht entweder ein aktuelles 64Bit-OS oder Ersatz
    • Micha und Max kümmern sich drum
  • Die Sägeblätter für die Bügelsägen (Metall) sind durch. Wer besorgt neue?
    • Benni kümmert sich
  • Drehmomentschlüssel ca. 2 bis 20 Nm, alle 1/4" Vierkant-Abtrieb
    • Syntace, 1–25 Nm, wird in diversen Bike-Foren empfohlen, ca. 120 € (gebaut von Wera)
    • PROXXON, 3–15 Nm, günstigste Variante, ca. 60 €
    • WERA, 1–25 Nm, ca. 125 €
    • MATADOR, 1–25 Nm, ca. 150 €
    • Plenum ist für Modell "Wera" (ca. 125€), durch Crowdfunding finanziert

Projekte

Freifunk

  • Das nächste Treffen findet vermutlich nicht am Freitag, 2017-12-01 19:00 statt, sondern vermutlich zwei Wochen später 2017-12-15
    • der Einstieg ist weiterhin möglich und gern gesehen
    • Aus den vergangenen zwei Treffen scheint sich eine arbeitsfähige Gruppe herauszukristallisieren.
  • Kleinteilige Orga läuft abseits der Treffen über Github: https://github.com/FreifunkMD/FFMD-Orga
  • Beim letzten Mal wurde insbesondere ein Fahrplan für die Aktualisierung der Firmware, Gateways etc. besprochen.
  • Es existiert jetzt neu eine vollständige Inventurliste der Freifunk-Hardware/-Dinge im Space. \o/
  • Das Wiki wird noch umgezogen.
  • Beschaffungen für Freifunk: Wie ist der Prozess?
    • Akut geht es um einen Ordner (#7); einfach kaufen und Beleg einreichen?
      • Robert bringt einen mit
    • Grundsätzlich gelten für Freifunk-Beschaffungen die gleichen Regeln wie für die anderen Vereinsfinanzen.
  • Bas will sich um WLAN und Internet in der zukünftigen Boulderhalle kümmern, sucht noch Hilfe
  • 34C3: es wird eine Freifunk-Assembly geben, da kann man hingehen

aktuelle (private) Projekte der letzten Wochen

  • MQTT ToolsSend patches! Make Pull Requests!
  • Logoentwurf für "Bildet Knuddelhaufen"-T-Shirt
  • Bilder sortieren mit Python
  • Wordpress-Spielereien
  • Fahrradreparaturen
  • LED-Cube fängt langsam an zu leuchten
  • Schwibbbogen mit Magdeburg-Motiv
  • Python-Skript, das KiCad-Datei in Fräspfad und Ätzvorlage umwandelt

Sonstiges

  • Toby kann wahrscheinlich nach dem nächsten Plenum (2017-12-20) Schrott entsorgen
    • Karton bitte durchgucken
    • auf einen Haufen tun (damit Toby das findet)
  • Will jemand™ blanko gelbes Dreieck mit schwarzem Rahmen Sticker zum selbst beschriften besorgen?

Wiederkehrendes

Dinge, die wir an dieser Stelle direkt erledigen wollen.

  • Abflüsse gießen (die Abflüsse im Boden müssen regelmäßig gewässert werden.)
  • Klospülung im Ätzlabor betätigen
  • Done-TODOs & Punktestand des Whiteboards löschen
    • Mitarbeiter der letzten 3 Wochen küren & applaudieren
    • je ein Stern für Benni, Franz, David und Tux
  • jmd™ nimmt die Handtücher vom Haken (Küche, Bad) mit und wäscht sie
  • Restmüll und Papiermüll in die Container auf dem Hof verschieben

Haushaltskasse

  • Der Moment, bei dem das übermäßige Soll, sog. Mateschulden, an der Fliesenbank abgegolten werden sollte. ;-)
  • Bitte darauf achten, dass der eigene Name sichtbar ist!

Dronf

Anti-Fnord: Dinge, die im Space sein sollten, es aber nicht sind.

  • Maschinenfeile fehlt!
  • schwarze Mörtelwanne –> Auf dem Hochbett in Hempelszimmer
  • gelbe UV-gefilterte Glühbirne –> Das Plenum weiß nicht was für eine Glühbirne gemeint ist
  • 17er Maulschlüssel –> einer hängt da, wo er hingehört
  • Küchenschere wird vermisst

Fnord²

  • versiffter Würfel → 3
  • Vio-Bio-Lime leicht → Pfandflasche (leer) → Pfand
  • A4-Papier mit Kunst
  • Zettel: Schwarz, schwarz, ground, blau, tx, orange → Müll

Fnord¹

  • KabelhalterInnen mit Klebestellen, verschlossene Packung
  • 4x orangene Zettel, diverse Beschriftung → Müll
  • abgezogene Abziehfolie → Müll
  • leerer Hefter
  • Schraube (ca. M4, ca. 3,5cm) → Fnord²

Aufgabenmerker

  • Redmine-Installation (!!!!!)
  • LDAP
  • Restarbeiten Lounge-Verkabelung (siehe 2017-07-05)
  • Eismaschinen-Crowdfunding
  • Bällebad
  • Restarbeiten 3D-Drucker

Ende
21:52 Uhr

Erste SeiteVorherige SeiteZurück zur ÜbersichtNächste SeiteLetzte Seite

stammtisch/2017/2017-11-29.txt · Zuletzt geändert: 2017-11-29 21:57 von alex